Monatsarchiv: März 2015

Kochkurs Premiere – Vegane Grundlagen mit Sabine aus dem Immergrün in Harsewinkel in der evangelischen FaBi am 27.3.15

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Premiere für uns: Die Organisation eines Kochkurses für vegane Grundlagen, der sich in erster Linie an noch nicht vegan essende Personen richtete. Letzte Woche war es so weit: Am Mittwoch, den 25.3.15, begrüßten wir um 17 Uhr 18 TeilnehmerInnen und unsere Kursleiterin Sabine in den organisierten Räumlichkeiten.

Nach kurzer Vorstellung unsererseits erzählte Sabine aus welchen Gründen sie sich selbst vor 17 Jahren für eine vegane Ernährung bzw. einen veganen Lebensstil entschieden hat: Zunächst aus Mitgefühl anderen Tieren gegenüber und nach 2 Jahren verstärkt durch den gesundheitlichen Aspekt. Anschließend wurden die TeilnehmerInnen gebeten, anzugeben, was sie dazu bewegt hat, sich für den Kurs anzumelden. Die Aussagen reichten hier von „Neugier“, „Interesse an neuen Rezepten“, zunehmendem Verdrängungsaufwand beim Konsum von aus Tieren hergestellten Nahrungsmitteln, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Suche nach Alternativen bis zu „ich wurde mit dem Kurs überrascht – aber positiv“

Bevor es an das eigentliche Kochen ging, stelle Sabine viele verschiedene Produkte vor, mit denen sich die eigene Küche bereichern lässt und tierliche Produkte überflüssig werden. Die TeilnehmerInnen sogen diese Informationen interessiert auf und durften sich im Anschluss an einer Verköstigung von diversen Speisen und Kleinigkeiten erfreuen. So wurden frisches Brot, Kartoffelsalat, Fleischsalat, einige Aufstriche, Käse und Wurst herumgereicht. Weitere Highlights waren vielfältige Sorten von pflanzlichen Drinks, Sojajoghurts und ein paar Sorten Schokolad!

Nach diesem umfangreichen Vorgeplänkel ging es in die geräumige Küche. Zubereitet wurden Majyonnaise, Käsesauce, Rührei, Pizza, Salat und dazugehöriges Dressing. Sämtliche Rezepte wurden von Sabine erläutert und konnten auch in einem Rezeptheftchen nachgelesen werden, welches die TeilnehmerInnen mitnehmen konnten, um so zu Hause weitermachen zu können.

Zufriedene Gesichter, anregende Diskussionen, leere Teller und volle Bäuche beschreiben die Situation im Speiseraum wohl sehr passend.

Damit die TeilnehmerInnen nicht nur eine kleine Seite der veganen Ernährung kennenlernen, stellte die Tierrechtsinitiative zudem verschiedenes Informationsmaterial bereit, um so für die eigentlichen Gründe – in erster Linie Recht auf Leben für alle Lebewesen sowie ökologische und gesundheitliche Aspekte – einer pflanzlichen Ernährung zu sensibilisieren.

Wir hoffen, dass alle einen schönen Abend mit Sabine und uns verbracht haben. In Zukunft wird es durch die sehr positiven und konstruktiven Vorschläge sicher weitere Kochkurse geben (Aufbau- und Specials-Kurse (Mehrgänge-Menüs/Menüs für besondere Anlässe, Kuchen und Torten, Weihnachtsbäckerei, …).

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern, Sabine und der evangelischen FaBi!

Wir hoffen, dass allen der Abend so gut gefallen hat wie uns!

Unser Infostand zum Thema MeatOut am 21.3.15

10370814_863436540369848_9096651886099907659_n 10460703_863436623703173_4979128364086421669_n

Passend zum weltweiten Aktionstag MeatOut haben wir wiedermal unseren Pavillon und diverses Infomaterial zusammen gepackt und sind in die Osnabrücker Innenstadt gezogen.

Der Fokus lag in der Aufklärung über den massiven Fleischkonsum und seinen Folgen für Klima, Umwelt und Mitmenschen. Mit Flyern und vielen Gesprächen konnten wir hoffentlich ein paar Menschen zum Nachdenken anregen.

Passend zum Osterfest haben wir spezielle tierleidfreie Rezepte entworfen, getestet und an unsere Besucher verteilt, um verschiedene Alternativen aufzuzeigen und den Speiseplan zu bereichern.

Leider spielte das Wetter und Petrus nicht ganz so mit wie wir es gerne gehabt hätten. Die wuselnde Innenstadt wurde durch teils heftige Regenschauer immer wieder zum Innehalten und Stehenbleiben gebracht. Trotz der vielen Unterbrechungen konnten fleißig Flyer verteilt und Gespräche unter dem Pavillon stattfinden.

Als kleines Giveaway gab es dieses Mal für besonders aufgeschlossene Besucher Kokoseier aus einem Discounter und diverse Sorten Bruchschokolade aus einem SchokoOutlet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein erfolgreicher Tag zu Ende ging und die Wetter Tauglichkeit der Tierrechtsinitiative geprüft worden ist.

Infostand zum Meatout und der Osterzeit

meatout_2015Die weltweiten Aktionstage MEATOUT finden jährlich im März statt. MEATOUT wurde 1985 in den USA initiiert und ruft seither zu einer pflanzlichen Ernährung auf.

In Deutschland wir diese Kampagne vom Vegetarierbund Deutschland, kurz Vebu, unterstützt, welcher dazu aufruft, dass sich Menschen auf der ganzen Welt besonders während dieser Aktionstage (dieses Jahr zwischen dem 20. und 22. März) zusammentun und den Tierrechtsgedanken und die vegetarisch-vegane Lebensweise in der Gesellschaft weiter zu verbreiten.

(Berichte zu den letzten Jahren und weitere Infos finden sich unter https://vebu.de/vebu-projekte/aktionstage/meatout).

Außerdem beginnt nun die vorosterliche Zeit, in der viele Menschen darüber nachdenken, wie sie dieses alljährliche Frühlingsfest verbringen. Dabei vergessen aber die meisten, dass sie durch ihre Traditionen und Gewohnheiten anderen Lebewesen Leid und Schmerzen zufügen, sei es nun beim Konsum von Ostereiern, bei deren Produktion jährlich alleine ca. 50 Millionen männliche Küken getötet werden, oder beim Festtagsbraten, für den jährlich in Deutschland 900.000 Lämmer geschlachtet werden. (Stand:2012)
Weitere Informationen z.B. unter http://www.animalequality.de/neuigkeiten/130/animal-equality-enth-llt-die-grausame-realit-t-f-r-l-mmer-italien)

Wir wollen das ändern! Indem wir die Menschen aufklären, und zwar mit einem Infostand am Samstag, dem 21.03.2015 in der Großen Straße (Hausnummer 89/90).
Wenn ihr Lust und Zeit habt, schaut doch einfach mal vorbei! 🙂
Eure Tierrechtsini.

45311b55f9072f35_meatout

Veganer Grundlagenkochkurs ist ausgebucht!

Wir haben eine gute Nachricht: Unser veganer Grundlagenkochkurs mit Sabine vom Bioladen Immergrün am 25.03. ist ausgebucht – obwohl unsere Zielgruppe nicht aus Veganern bestand!

Wir sind gespannt, denn auch für uns ist es der erste Kochkurs, den wir durchführen. Und wenn er gut läuft, wird es vielleicht weitere geben…

Wir freuen uns auf euch und werden alle anderen mit Fotos und Berichten daran teilhaben lassen! 🙂

+++ Veganer Grundlagenkochkurs +++

Hallo zusammen!

unsere nächste Veranstaltung steht vor der Tür: Wir organisieren einen veganen Grundlagen-Kochkurs mit Sabine vom Bioladen Immergrün in Harsewinkel. Er findet statt am 25.03.2015 in der evang. Familienbildungsstätte (Anna-Gastvogel-Str. 1, 49080 Osnabrück) ab 17 Uhr.

Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 15 €, hier müssen also lediglich die Lebensmittelkosten (alles bio!) übernommen werden. Alle weiteren Unkosten tragen wir.

Weitere Infos und Anmeldung bitte bis zum 11.03. unter hsi-tierrechte-os@gmx.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

EIN WICHTIGER HINWEIS: Dieser Kochkurs hat als Zielgruppe vor allem nicht vegan lebende Menschen, welche mit der veganen Küche noch nicht viel Erfahrung aber trotzdem Interesse daran haben! So reizvoll es auch ist, wenn ihr bereits vegan lebt, seht doch von einer Anmeldung ab und motiviert stattdessen eure Freunde/Familie, durch die Teilnahme der veganen Küche ein wenig näher zu kommen. 😉

Wir freuen uns über großes Interesse!

Liebe Grüße, eure Tierrechtsini 🙂

Flyer_Vorderseite Flyer_Rückseite